Musik öffnet, berührt, verbindet
Musik, ein Weg zur ganzheitlichen Entwicklung
Akkordeon  -  Fagott  -   Maria Aschauer
Akkordeon Einstiegsalter Das Akkordeon kann bereits ab dem 6. Lebensjahr erlernt werden, wobei die Größe des Instrumentes in Relation zur Körpergröße stehen sollte. Vor einem Instrumentenkauf wird ein persönliches Gespräch mit der jeweiligen Lehrkraft empfohlen. Profil Das Akkordeon gehört zur Familie der Tasteninstrumente. Es wird solistisch, in kleinen Ensembles und im Akkordenorchester eingesetzt. Man unterscheidet zwischen: chromatischem Knopfgriff- bzw. Tastenakkordeon mit normalem Standardbass, auf Wunsch auch mit Melodiebass und der Diatonischen Ziehharmonika, die vor allem in der Volksmusik ihre Verwendung findet. Am chromatischen Akkordeon können sehr viele Musikrichtungen gespielt werden: Unterhaltungs-, Tanz-, Pop-, Jazz-, Volks-, Kirchen- und konzertante Musik. Angebotene Unterrichtsfächer Chromatisches Akkordeon: Pianotastatur, Knopfgriff (C-Griff), Standardbass und M III (Melodiebass). Diatonische Ziehharmonika (Töne klingen auf Zug und Druck verschieden). Akkordeonorchester gemeinsam mit der LMS Perg Anschaffungskosten Je nach Akkordeontyp, Marke und Qualität kostet ein Anfängerinstrument zwischen € 500,- und € 2000,-. Es gibt auch gute gebrauchte Instrumente im Handel. Knopfgriffinstrumente und Melodiebassinstrumente sind in der Regel teurer. Erstere besitzen einen größeren Tonumfang, letztere ein zusätzliches Bassmanual.